PRAXIS FÜR HEILPÄDAGOGIK

NICOLE KÜPPER-WABNITZ

Heilpädagogik

Heilpädagogik ist eine wissenschaftliche Disziplin innerhalb der Pädagogik.

Sie beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit Menschen, deren Entwicklung unter erschwerten Bedingungen verläuft.


Anlass zur heilpädagogischen Förderung sind tatsächliche oder drohende Behinderungen, Mehrfach- und Lernbehinderungen sowie seelische Behinderungen.


Im Mittelpunkt der Förderung stehen Kinder, Jugendliche, junge Volljährige und ihre Familien.

Dabei geht es primär nicht um die Behebung eines Defizites, sondern um die ganzheitliche Förderung der Persönlichkeit des Menschen in seinem gesamten sozialen Umfeld.


Das unserem heilpädagogischen "Handeln zugrunde liegende Menschenbild ist ganzheitlich: Es betont die unauflösliche Einheit körperlicher, geistiger, seelischer und sozialer Dimensionen, die sich in jedem einzelnen Menschen auf individuell einzigartige und gleichwertige Weise konkretisieren. Diese tragende ethisch-anthropologische Grundüberzeugung macht es erforderlich, dass die individuellen und sozialen Bedingungen in jedem einzelnen Fall in das heilpädagogische Handeln einbezogen werden müssen".


Aus: Berufsbild Heilpädagogin/Heilpädagoge; Berufsverband der Heilpädagogen e.V., BHP,

Mitgliederversammlung 2001, Bad Lauterberg


Heilpädagogen sehen ihre Aufgabe darin, die Entwicklung des betroffenen Menschen anzuregen, Entwicklungsrückstände aufzuholen, Ressourcen zu entdecken und zu nutzen, um das "Fehlende" auszugleichen, so dass ein sinnvolles Leben möglich wird.


Die äußeren Bedingungen sind so zu gestalten und einzubinden, dass eine größtmögliche Entfaltung der Persönlichkeit stattfinden kann. In diesem Prozess sollte das, was den Entwicklungsprozess hemmt und blockiert, aufgedeckt und aufgelöst werden, um eine dauerhafte Entwicklung aller am Prozess Beteiligten zu ermöglichen.


Um diesen Aufgaben gewachsen zu sein, verfügen Heilpädagogen über ein umfassendes Fachwissen, entwicklungstheoretische Fachkenntnisse und entsprechende Behandlungsmethoden. Von daher können Heilpädagogen verstehend und handelnd auf die Besonderheiten und Eigenheiten unterschiedlicher Behinderungen und Beeinträchtigungen angemessen eingehen.





 

 

 

 

 


 


 


 


 

 

 


Praxis für Heilpädagogik

 Nicole Küpper-Wabnitz

 


Schöne Gasse 4 

42103 Wuppertal

Tel.  0202 - 870 63 52       

Fax:  0202 - 698 31 74       

Mail: 

heilpaedprax-wabnitz@versanet.de