PRAXIS FÜR HEILPÄDAGOGIK

NICOLE KÜPPER-WABNITZ

Schwerpunkte der Praxis

In der Praxis für Heilpädagogik liegt der Schwerpunkt in der heilpädagogischen Förderung, Beratung und Begleitung.


Die fachlichen Spezifizierungen in den Bereichen systemische Familienberatung, sensorische Integrationsbehandlung, heilpädagogische Diagnostik, heilpädagogische Sprachbehandlung und Sprachanbahnung erweitern unseren heilpädagogischen Denk- und Handlungsansatz.


Die Kooperationen der Fachrichtungen Heilpädagogik, Sprachheilpädagogik, Psychiatrie, Psychotherapie für Erwachsene, Kinder und Jugendliche und Ergotherapie ermöglichen einen regelmäßigen Austausch, der sich besonders für die Klienten positiv auswirkt, die der Förderung in mehreren Bereichen bedürfen. Aus den Kooperationen ist eine effektive Vernetzung der beteiligten Fachrichtungen entstanden, so dass unmittelbarer auf Klientenfragen reagiert werden kann.


Systemische Arbeit und Familienberatung


Ein Mensch entwickelt sich immer im Zusammenhang mit seiner Umgebung.


Die systemische Sichtweise ist ein spezieller therapeutischer Ansatz, der das gesamte Beziehungsgefüge des Menschen betrachtet. Auffälliges Verhalten, Symptome oder Krankheiten eines einzelnen Familienmitgliedes können auf eine Störung oder einen ungelösten Konflikt im gesamten Familiensystem hinweisen.


Die systemische Arbeit hilft, solche Konflikte aufzudecken und Lösungen zu finden. Dabei werden vorhandene Ressourcen genutzt, um neue Lösungen anzuregen, die den Handlungsspielraum der Beteiligten erweitern.


Die systemische Arbeit ist besonders angezeigt in Familien, in denen die Kinder "trianguliert" werden, d. h. die Eltern tragen ihre Konflikte über das Kind aus, anstatt sich den Problemen, die sie miteinander haben, zu stellen und sie zu lösen.

Häufig ist dies zu beobachten während der Trennungsphasen der Eltern und in Familien, in denen Zwangsehen den Hintergrund bilden.

Die Kinder reagieren häufig mit Verhaltens- und Lernstörungen. Hier helfen systemische Methoden, die Ursachen der Störungen zu erkennen und aufzudecken, um den Eltern geeignete Hilfeformen vorschlagen und vermitteln zu können.


Sensorische Integrationsbehandlung


Die Weiterbildung in sensorischer Integration in Theorie und Praxis erweitert die Basis der SI - Behandlung in unserer Praxis. Die sensorische Integrationsbehandlung beschäftigt sich mit der Aufnahme, Weiterleitung und Verarbeitung verschiedener Sinnesreize, um angepasste Handlungen zu fördern. Eine Dysbalance der sensorischen Integration äußert sich bei Kindern unter anderem in Bewegungsauffälligkeiten, Auffälligkeiten in der Grob- und Feinmotorik, Problemen im Spielverhalten, Lernverzögerungen und in mangelnder sozialer Kompetenz.


Wir verfügen über Fachwissen, Störungsbilder mittels spezieller SI - Diagnostik differenziert herausarbeiten zu können und folgerichtige Behandlungsansätze konzipieren zu können.


Durch spezielle Behandlungsmethoden und Therapiemittel werden Dysbalancen in der Wahrnehmung reguliert, so dass angepasste Reaktionen möglich werden können.


Unsere sensorische Integrationsbehandlung für Säuglinge und Kleinkinder möchte frühzeitig durch eine angemessene Behandlung einer Verfestigung von Störungen entgegenwirken.


Heilpädagogische Diagnostik


Die Qualifikation zu selbstständiger Arbeit mit Untersuchungsverfahren zur heilpädagogischen Diagnose (ausgestellt von der EAH, Europäische Akademie für Heilpädagogik im BHP e.V.) ermöglicht uns, genauer und effizienter Auffälligkeiten, Störungen und Behinderungen zu befunden. Die so gewonnenen Ergebnisse und Erkenntnisse bilden die Grundlage für ein auf den Einzelfall abgestimmtes, individuelles Förder- und Behandlungskonzept. Den Personen-Umfeld-Bezügen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, da unser Ziel die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung ist.


Heilpädagogische Sprachbehandlung - Sprachanbahnung


Die langjährigen Kooperationen mit sprachtherapeutischen Praxen unterstützen in entscheidender Weise die Behandlungserfolge bei gemeinsamen Klienten.


Der regelmäßige Austausch und gemeinsame interne Fortbildungen z. B. über Sprachentwicklung, Sprachstörungen und Behandlungsmethoden bereichern und vergrößern deutlich unsere Möglichkeiten der heilpädagogischen Sprachbehandlung und Sprachanbahnung.


Netzwerkarbeit


Das Team der Praxis für Heilpädagogik Nicole Küpper-Wabnitz arbeitet vernetzt mit verschiedenen Fachrichtungen aus den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie für Erwachsene, für Kinder und Jugendliche, Ergotherapie, Sprachtherapie und Heilpädagogik.

Es werden Fallsupervisionen durchgeführt, die für eine erfolgreiche Behandlung unerlässlich sind.

Intensive Kooperationen erfolgen mit Kindertageseinrichtungen, Schulen, flexiblen Familienhilfen und den zuständigen Ämtern der Städte.









 


Praxis für Heilpädagogik

 Nicole Küpper-Wabnitz

 


Schöne Gasse 4 

42103 Wuppertal

Tel.  0202 - 870 63 52       

Fax:  0202 - 698 31 74       

Mail: 

heilpaedprax-wabnitz@versanet.de